Mein Werdegang

Meine praktische Erfahrung im Sozialwesen und der Pädagogik konnte ich durch das Studium die Betriebswirtschaftslehre ergänzen und somit wesentliche Schlüsselqualifikationen in der strategischen Ausrichtung und Leitung von Organisationen erwerben. Im Rahmen meines Masterstudiums erlangte ich berufsbegleitend weitere Qualifikationen in der Professionalisierung und gleichzeitigen Humanisierung von Führungssystemen.

 

Neben den beiden Säulen, bestehend aus dem Sozialwesen und der Wirtschaft, wird mein Profil durch Erfahrungen und Vernetzungen in die Politik ergänzt. Im europäischen Parlament war ich bereits für den Vizepräsidenten tätig und als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei einem Bundestagsabgeordneten angestellt.

Meine Berufserfahrungen durfte ich schon früh als Dozentin an Studenten weitergeben.

In meiner Funktion als Geschäftsführerin eines sozialen Dachverbands zeichne ich mich im Zusammenschluss für die Umsetzung von landesweiten und flächendeckenden Projekten verantwortlich. Die Mitwirkung in den Gremien unter Einbeziehung der Mitgliedsorganisationen, weiterer Partner und Experten sowie die Zuarbeit, um den Mitgliedsorganisationen eine umfassende Fach-, Finanzierungs- und Förderberatung zu ermöglichen, diese politisch zu vertreten und ein breites Wissensmanagement zu leisten, ist wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit.

Mein Werdegang auf einen Blick

Persönliches

Staatsangehörigkeit: Deutsch

Geburstdatum: 23.11.1988

Geburtsort: 71638 Ludwigsburg

Promotion

2016 – bis heute

 

Doktorandin

Business Coaching Universität Heidelberg

Berufserfahrung

Derzeitige Tätigkeit

 

 

 

 

 

 

01/2017 – 12/2017

 

Geschäftsführerin

sozialer Dachverband Stuttgart

 

Business-Coach 

Einzelcoaching, Coaching in Unternehmen und Beratung

 

Lehrauftrag als Dozentin (Heidelberg/ Stuttgart)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin für einen Bundestagsabgeordneten

10/2016 – 10/2017

 

 

01/2016 – 12/2017

Prüferin im Prüfungsgremium - Kontaktstudium (Coaching) Abschlussprüfung zum Business-Coach der Führungsakademie Baden-Württemberg.

Referentin Paritätischer Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg e.V.

Kernteam Krisenintervention und Existenzsicherung

10/2014 – 10/2017

 

Assistentin der Geschäftsführung

Verband Bewährungs– und Straffälligenhilfe Württemberg e.V.

Netzwerk Straffälligenhilfe Baden-Württemberg GbR.

10/2011 - 09/2014

DHBW-Studentin 

Verband Bewährungs– und Straffälligenhilfe Württemberg e.V.

09/2013 - 11/2013

Berufsergänzendes Auslandspraktikum/ Praxissemester.

Europäisches Parlament.

09/2010 - 08/2011

Erzieherin im Pflege- und Erziehungsdienst.

Drogenentzugsklinik für Jugendliche im Alter von 16-21 Jahren.

Zentrum für Psychiatrie, Ravensburg.

02/2010

Praktikum: Waldhaus, sozialpädagogische Einrichtung der Jugendhilfe, Hildrizhausen.

02/2009

Praktikum: Bodenwaldschule, Schule für Erziehungshilfe, Winnenden.

09/2007 - 08/2008

Praktikum: Atlantis-Kindergarten, Stadtverwaltung Ludwigsburg.

2004

 

Praktikum: Erlacher Höhe, Ambulante Hilfe für wohnungslose Menschen, Backnang.

2003

 

Praktikum: Lebenshilfe Ludwigsburg, Betreuung und Förderung geistig und körperlich behinderter Menschen.

 

Schule/Ausbildung/Studium

 

01/2015 – 01/2016

 

 

 

 

Erwerb der zertifizierten Coaching-Ausbildung an der Führungsakademie Baden-Württemberg.

10/2014 - 03/2016

Masterstudiengang Management & Leadership (M.A.)

SRH-Heidelberg, Fakultät für Sozial- und Rechtswissenschaften.

10/2011 - 09/2014

Bachelorstudiengang

Betriebswirtschaftslehre

DHBW-Stuttgart, Fakultät Wirtschaft.

09/2010 - 08/2011

Anerkennungsjahr zur staatlich anerkannten Erzieherin.

Mathias-Erzberger-Schule, Biberach.

09/2007 - 08/2010

Erwerb der Fachhochschulreife.

Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin.

Zusatzausbildung in Religionspädagogik.

Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik, Beutelsbach.

1995 - 2007

Erwerb der mittleren Reife.

Freie Waldorfschule Ludwigsburg.